Der Duft der weiten Welt Fenja Lüders

Hamburg, 1912: Mina Deharde liegt der Kaffeehandel im Blut. Kein Wunder, verbringt sie doch jede freie Minute im Kaffeekontor ihres Vaters, mitten in der Hamburger Speicherstadt. Doch beide wissen, dass sie als Frau das Geschäft nicht übernehmen kann, und einen männlichen Erben gibt es nicht. Während Mina davon träumt, mit ihrem Jugendfreund Edo nach New York auszuwandern, hat ihr Vater andere Pläne für sie. Mina muss sich entscheiden: zwischen Pflicht und Freiheit, Liebe und Familie …
Auftakt der großen Familiensaga vor der farbenprächtigen Kulisse der Hamburger Speicherstadt

zum Buch

Der Glanz der neuen Zeit Fenja Lüders

Hamburg in den 20er Jahren. Kaffeeimportfirma Kopmann und Deharde hat den Weltkrieg und die Inflation überstanden, wenn auch angeschlagen. Dass Mina sich nach Frederiks Rückkehr wieder aus dem Geschäft zurückziehen musste, gefällt ihr gar nicht. Zumal sie feststellt, dass Frederik spielt und Schulden macht. So beginnt Mina in aller Heimlichkeit, die Zügel selbst in die Hand zu nehmen. 

zum Buch

Der Traum von Freiheit Fenja Lüders

Hamburg Anfang der 1940er: Hakenkreuzfahnen wehen über der Hansestadt. Die Lage für die Familie Deharde spitzt sich so zu, dass Mina daran denkt, ihre Lieben außer Landes zu bringen. Doch dann braucht Edo ihre Hilfe, um eine Gruppe Flüchtiger zu verstecken, und sie packt mit an, ohne Rücksicht auf die Folgen für das Kontor. Selbst als beim Bombenangriff 43 das Haus in Flammen aufgeht und Mina in den Keller ziehen muss, macht sie weiter. Bis sie sich und andere in große Gefahr bringt …

zum Buch

Mitreißende Hamburger Familiengeschichte vor der farbenprächtigen Kulisse der Speicherstadt

Hamburg, Speicherstadt – große Hallen, Kaffeesäcke, der Duft der weiten Welt. Eine Männerdomäne – zumindest Anfang des Jahrhunderts. Der jungen Mina Deharde liegt der Kaffeehandel im Blut. Kein Wunder, verbringt sie doch jede freie Minute im Kaffeekontor ihres Vaters, mitten in der Speicherstadt. Beide wissen, dass sie als Frau das Geschäft nicht übernehmen kann, und einen männlichen Erben gibt es nicht.

Doch Mina gibt nicht auf und hält an ihren Träumen fest, gegen alle Widerstände. Als der Vater schwer erkrankt, muss sie sich entscheiden: zwischen Pflicht und Freiheit, Liebe und Familie …

JETZT REINLESEN IN BAND 1 DER SPEICHERSTADT-SAGA

Leseprobe "Der Duft der weiten Welt"

BEGEISTERTE EMOTION-LESERINNEN ÜBER »DER DUFT DER WEITEN WELT«

Die Autorin

Fenja Lüders
© Foto- und Bilderwerk

Fenja Lüders, Jahrgang 1961, ist eine waschechte Friesin. Als Jüngste von vier Geschwistern wuchs sie auf einem Bauernhof direkt an der Nordseeküste auf. Für ihr Studium der Geschichte und Politik zog sie nach Oldenburg, wo sie bis heute mit ihrer Familie lebt. Neben dem Schreiben ist klassische Musik ihre große Leidenschaft.

Auch als Hörbücher erhältlich

Für Jodie Ahlborn, die die „Speicherstadt-Saga“ liest, ist der Schauplatz der Hörbücher nicht unbekannt: In Hamburg ist sie geboren und hat an der dortigen Schule für Schauspiel studiert. Auch Protagonistin Mina ist in der Hamburger Speicherstadt zuhause – in großen Hallen, zwischen Kaffeesäcken und dem Duft der weiten Welt. Der jungen Mina Deharde liegt der Kaffeehandel im Blut. Kein Wunder, verbringt sie doch jede freie Minute im Kaffeekontor ihres Vaters, mitten in der Speicherstadt. Eine Männerdomäne – zumindest Anfang des Jahrhunderts. Beide wissen, dass sie als Frau das Geschäft nicht übernehmen kann, und einen männlichen Erben gibt es nicht. Doch Mina gibt nicht auf und hält an ihren Träumen fest, gegen alle Widerstände.

Hörprobe: Der Duft der weiten Welt

Die Sprecherin

Jodie Ahlborn
© Dana Anders

Jodie Ahlborn wurde 1980 in Hamburg geboren und absolvierte ihre Ausbildung an der Schule für Schauspiel Hamburg. Seitdem wirkte sie in Film- und Fernsehproduktionen mit, darunter in der Lindenstraße, und hat bereits zahlreiche Hörbücher gelesen. Mit ihrer jungen, ausdrucksvollen Stimme verzaubert Jodie Ahlborn die Hörer. Für ihre Lesungen wurde sie bereits mehrfach auf die hr2-Bestenliste gewählt.

Weitere bewegende Familien-Sagas